Über den Podcast „Lob des Gehens“

avatar
Nicola Wessinghage
avatar
Heinz Wessinghage

In dieser Episode 0 stelle ich, Nicola Wessinghage, „Lob des Gehens“ noch einmal etwas ausführlicher vor.

Ich beschreibe, was mich dazu gebracht hat, einen Podcast zu diesem Thema zu machen, und was Hörer*innen in den kommenden Episoden erwarten wird. Von der Schriftstellerin, Journalistin und Kulturhistorikerin Rebecca Solnit habe ich ein Zitat aus ihrem Buch „Wanderlust“ ausgewählt, das sehr gut zu dem passt, was ich hier vorhabe. Loubna Bouharrour, die diesen Podcast begleitet und auch in den den kommenden Episoden zu hören sein wird, liest es vor. Und ich habe einige Ausschnitte aus einem Gespräch, das ich mit meinem Vater über das Gehen und Laufen geführt habe, zusammengestellt.

Die erste Folge mit Gespräch erscheint Freitag, den 23. Oktober – und ab dann veröffentliche ich 14-tägig neue Episoden.

Der Titel „Lob des Gehens“ ist inspiriert von dem gleichnamigen Buch:
Daniel le Breton, Lob des Gehens. Matthes und Seitz, Berlin, 2019.
Informationen des Verlags mit Leseprobe.

Das Zitat in der Episode ist aus:
Rebecca Solnit: Wanderlust. Eine Geschichte des Gehens. Matthes und Seitz, Berlin, 2019. Informationen des Verlags mit Leseprobe.

Weitere Informationen zum Podcast und weitere Podcasts, Bücher und Links zum Thema Gehen auf der Website: www.lob-des-gehens.de

Der Podcast bei Instagram: @lob_des_gehens

Musik: Walking Dub von Mastermind XS aus Saarbrücken von ihrem Album „Keep on moving“, erschienen unter der Creative-Commons-Lizenz 4.0 (CC BY-NC-ND 4.0).

Ich freue mich über Feedback an mail(@)lob-des-gehens.de

Trailer „Lob des Gehens“

avatar
Nicola Wessinghage

In diesem Podcast spricht Nicola Wessinghage mit sehr unterschiedlichen Menschen über das Gehen und all das, was damit zu tun hat. Eigentlich ist es ja ganz einfach – wir setzen einen Fuß vor den anderen, um uns von einem Ort an den anderen zu bewegen. Doch gehen wir dann den Fragen nach, was alles passieren kann, während wir gehen, was es darüber zu berichten gibt und warum so viele Menschen geradezu leidenschaftlich gerne gehen – dann zeigt sich sehr schnell, wie faszinierend und facettenreich dieses Thema ist.

Die Gespräche in diesem Podcast  drehen sich um das kreative Potenzial des Gehens, um Gehen als Körpersprache, als Kunst, Entdeckungsreise oder als Anregung für den Ideenreichtum und Kreativität. Ganz zu Anfang geht es um das Grundsätzliche: Gesunde Füße. Es kommen Menschen zu Wort, die das Gehen brauchen, um schreiben zu können, oder die sich Gedanken machen, wie die Stadt ansehen müsste, in der wir gerne gehen. Wir hören Akivist*innen, Forscher*innen, die ihre Erkenntnisse im Gehen gewinnen, und Extremgeher*innen, die ihre Grenzen suchen.

Alle Gespräche dienen dazu, tiefer in das Thema einzutauchen und vielleicht auch die Lust zu wecken, dem Gehen im eigenen Leben wieder mehr Raum zu lassen. Immer wieder wird Nicola Wessinghage zu dem, wovon in den Gespräche zu hören ist, auch einmal kleine Experimente starten – um dann darüber im Podcast zu berichten.

Weitere Informationen auf der Website: www.lob-des-gehens.de

Der Podcast bei Instagram: @lob_des_gehens